Wegen schweren Unwettern sind wir bis mind. 29.05.2018 telefonisch nicht erreichbar.
Bis dahin könnt ihr uns auf dem Handy von Elke 015117679602 oder von Victoria 01707993423 kontaktieren!
Wir kommen zu Ihnen und Ihrem Pferd, wir arbeiten mit Ihnen und Ihrem Pferd und helfen dabei, daß Sie eine Einheit mit Ihrem Pferd werden, daß Sie und ihr Pferd zuverlässige Partner werden, ein Erlebnis, wofür es sich zu arbeiten lohnt!  Einfach anrufen!
Gerne verschicken wir auch Gutscheine für
Pferdeschlitten- und Pferdekutschfahrten, für Reitkarten und für Thementage auf unserem Hof - einfach anrufen unter 09904 84 65 10 oder eine Email schicken....
So schmeckt Apfelsaft!
Erntefrisch aus Streuobstgärten - 100% Apfelsaft (DE ÖKO 037) - ein gesundes und natürliches Geschmackserlebnis.
Info, Tel.: 09904 84 65 10

Unser Weg ist die Gestaltung eines Naturhofes - ein Lebensraum mit Gespür für Mensch und Tier, und für Jung und Alt in harmonischer Umgebung. Wir haben einen Reitplatz für Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder und Erwachsene, für Bodenarbeit und Freiarbeit, ein traumhaft schönes Gelände für unvergessliche Wanderritte und Ausflüge in die Natur - ein Eldorado für ambitionierte Freizeitreiter, Ferientage für Jugendliche, einen Lagerfeuerplatz, Wohnmobilstellplätze und eine Zeltwiese. Unser Reiterstüberl, unsere Liegewiese und unsere Leseecke im Obstgarten laden auch Nicht-Reiter ein, Ruhe und Erholung bei uns zu finden. Ab Frühjahr 2018 bieten wir in unserem Blockhaus Appartements in Rundholzbauweise an.

Neben dem Reitunterricht auf Großpferden und Ponys bieten wir Ausritte, Kutschenfahrten, Pferdeschlittenfahrten und geführte Reitwanderungen für Familien, Kurse "Freies Reiten", auch" Ü 30 " an, Thementage wie Korbflechten, Kräuterwanderung und vieles mehr. Tagesgäste und Feriengäste sind bei uns herzlich willkommen!

Und wer für sein Pferd einen Lebensraum in natürlicher und familiärer Umgebung sucht, der ist bei uns richtig - wir kümmern uns gerne.
Beritt, Aus- und Weiterbildung von Pferden übernehmen wir gerne - auch bei Ihnen zu Hause!

Wir freuen uns auf Euch!
Eure Familie Georg und Elke Mühlbauer
mit Saskia, Victoria und Mara
Unser Beitrag zur Erhaltung der Streuobstwiesen mit all Ihren Lebensräumen für Fauna und Flora. Unser Beitrag zur Erhaltung gesunder Lebensmittel - die Direktvermarktung:
Elke und Tochter Victoria (Bachelor of Arts, B.A. Tourismus - Management)  mit der IG biozertifiziertes Streuobst Lallinger Winkel und der Dt. Mostkönigin 2017 Pauline I. auf dem Münchner Schmuckhoffest im Landwirtschaftsministerium.
Nicht nur Hunderten Besuchern wurde unser Apfelsaft und Most kredenzt, auch die Herren Minister Brunner und Herrmann besuchten den Stand der IG und genossen ein Gläschen von dem naturbelassenen Apfelsaft und Most.

2017 BayLWMHoffest 013
2018
Mittwoch
20.
Juni

Kutschfahrten

11:00 - 16:00
mehr Infos


Die Gedanken schweifen lassen im Tempo der Pferde, ca. 1 Std. durch Wald und Flur rund um den Büchelstein in der Region Sonnenwald - Lallinger Winkel die Natur genießen wie in früheren Zeiten..
Bitte immer anmelden - DANKE! Die Ausfahrten finden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl statt, d.h. bitte unbedingt vorher anfragen. Gerne extra Einzeltermine und Angebote für Gruppen.
Unkostenbeitrag Gruppenfahrt: 12,00 € / Erw., 7,00 € / Ki. ab 3 Jahre. 

2018
Mittwoch
20.
Juni

Familienspaziergang mit Pferd - über die Feiertage täglich

14:00 - 15:00
mehr Infos
Ein geführter Ausritt, geeignet für Anfänger, Erwachsene und Kinder, so durchstreifen wir Wald und Flur. Ein unvergessliches Erlebnis. Wer mitwandern will, darf uns gerne auf Schusters Rappen begleiten.
Bitte immer anmelden.
Unkostenbeitrag: 22,00 € / Reiter

2018
Donnerstag
21.
Juni

Kutschfahrten

11:00 - 16:00
mehr Infos


Die Gedanken schweifen lassen im Tempo der Pferde, ca. 1 Std. durch Wald und Flur rund um den Büchelstein in der Region Sonnenwald - Lallinger Winkel die Natur genießen wie in früheren Zeiten..
Bitte immer anmelden - DANKE! Die Ausfahrten finden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl statt, d.h. bitte unbedingt vorher anfragen. Gerne extra Einzeltermine und Angebote für Gruppen.
Unkostenbeitrag Gruppenfahrt: 12,00 € / Erw., 7,00 € / Ki. ab 3 Jahre. 

2018
Donnerstag
21.
Juni

Familienspaziergang mit Pferd - über die Feiertage täglich

14:00 - 15:00
mehr Infos
Ein geführter Ausritt, geeignet für Anfänger, Erwachsene und Kinder, so durchstreifen wir Wald und Flur. Ein unvergessliches Erlebnis. Wer mitwandern will, darf uns gerne auf Schusters Rappen begleiten.
Bitte immer anmelden.
Unkostenbeitrag: 22,00 € / Reiter

2018
Freitag
22.
Juni

Kutschfahrten

11:00 - 16:00
mehr Infos


Die Gedanken schweifen lassen im Tempo der Pferde, ca. 1 Std. durch Wald und Flur rund um den Büchelstein in der Region Sonnenwald - Lallinger Winkel die Natur genießen wie in früheren Zeiten..
Bitte immer anmelden - DANKE! Die Ausfahrten finden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl statt, d.h. bitte unbedingt vorher anfragen. Gerne extra Einzeltermine und Angebote für Gruppen.
Unkostenbeitrag Gruppenfahrt: 12,00 € / Erw., 7,00 € / Ki. ab 3 Jahre. 

2018
Freitag
22.
Juni

Familienspaziergang mit Pferd - über die Feiertage täglich

14:00 - 15:00
mehr Infos
Ein geführter Ausritt, geeignet für Anfänger, Erwachsene und Kinder, so durchstreifen wir Wald und Flur. Ein unvergessliches Erlebnis. Wer mitwandern will, darf uns gerne auf Schusters Rappen begleiten.
Bitte immer anmelden.
Unkostenbeitrag: 22,00 € / Reiter

2018
Freitag
22.
Juni

Lagerfeuerromantik zur Sonnwende

18:30 -
mehr Infos
Geheimnissvolles und Sagenhaftes zur Sommersonnenwende - der Mythenforscher Jakob Wünsch erzählt Die Verehrung der Sonne und des wiederkehrenden Lichtes geht auf Traditionen in prähistorischer Zeit zurück. Die Sonne hat essentielle Bedeutung für das irdische Überleben. Die Sommersonnenwende trug einen Aspekt des Todes und der Vergänglichkeit in sich. Dem gegenüber standen die längerwerdenden Tage nach der Wintersonnenwende, die Leben und Auferstehung verkörperten. Diese Wendepunkte schlugen sich entsprechend in Ritus und Mythologie nieder.[ Bemerkenswert ist, dass die Sonne im abendländischen Kulturkreis immer dem männlichen Prinzip zugeordnet ist, jedoch hier eine Ausnahme im germanischen Sprachraum besteht, welcher in der Sonne die Mutter sieht : DIE SONNE Je größer der Unterschied zwischen dem harten Winter und dem warmen Sommer, desto intensiver wurde von jeher dieser Tag gefeiert. Im Norden Europas, wo in der sommerlichen Jahreszeit die Nächte gar nicht mehr dunkel werden (man spricht auch von den Weißen Nächten), haben Sonnenwendfeiern – als Mittsommerfest bezeichnet – mehr Bedeutung als zum Beispiel in Südeuropa. Schon der Turm von Jericho aus dem 9. Jahrtausend v. Chr. deutet auf die Kenntnis der Sommersonnenwende hin, und spätere steinzeitliche Kultstätten wie Stonehenge erfassten diesen Zeitpunkt mittels der relativ leicht feststellbaren Auf- und Untergangspunkte der Sonne, die zu Winterbeginn etwa im Südosten bzw. Südwesten liegen. Auch die Himmelsscheibe von Nebra als wichtiger bronzezeitlicher Fund dokumentiert die Sonnenwende. Den Tag der Sommersonnenwende betrachten seit je manche Menschen als mystischen Tag; manche begehen ihn mit weltlichen oder religiösen Feierlichkeiten. Sonnenwendfeste hatten vor allem in den germanischen, nordischen, baltischen, slawischen und keltischen Religionen einen festen Platz. Die größte unorganisierte Sommersonnwendfeier in Europa findet in Stonehenge statt, die größte Deutschlands an den Externsteinen. Auch in unserer Heimat existieren viele Sonnwendbräuche und Sagen und Mythen zur Sommersonnen- wende. Was als haben der Heilige Vitus (Veit) und der heilige Johannes mit den vorchristlichen Mythen zu tun ? Über all diese seltsamen Angelegenhewiten um die Sommersonnenwende erzählt der Deggendorfer Mythenforscheer Jakob Wünsch
Unkostenbeitrag: 5,00€ / Person

2018
Samstag
23.
Juni

"Ein Tag für mich" - Wohlfühltag für Frauen

09:30 - 16:30
mehr Infos
Ein Tag für Frauen, der schon Tradition hat bei uns und auf den wir uns schon so sehr freuen:
Wir beginnen den gemeinsamen Tag mit Qi Gong, um unsere Lebensenergie durch heilende Bewegungen zu stärken.
Nach einem Mittagessen aus Omas Küche, regional und frisch, der Jahreszeit angepaßt und auf Grundlage der 5 Elemente, zusammengestellt und zubereitet.
So gehen wir bestens vorbereitet in die Ü 30 - Reitstunde, wahlweise auf dem Pferd oder zur Bodenarbeit. Victoria führt uns ein in die die Sprache dieser edlen Tiere - wir lassen uns ein auf den Rhythmus der Pferde.
Bei einer Aromamassage unter den wohltuenden Händen von Physiotherapeutin Saskia Mühlbauer  mit duftenden, tiefenwirksamen Ölen.
Ein Tag, der in seiner Ganzheit vollkommen aufeinander abgestimmt ist - so genießen wir auch das gemeinsame Beisammensein: Wir sind dem Einklang zwischen Körper, Geist und Seele ein Stück näher gekommen.
Bitte anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Unkostenbeitrag: 79,00 € / Teilnehmer,in
Weitere Termine: 23. Juni, 01. September 2018

Reiterhof Familie G.Mühlbauer    Untere Hofmark 36    94541 Grattersdorf    Telefon 09904 - 84 65 10    Mobil 0160 - 97 21 91 23    E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright © 2018 Reiterhof Mühlbauer. Alle Rechte vorbehalten.